Erotische Massagen in allen Facetten

Erotische Massagen sind Massagen, bei denen speziell ein Schwerpunkt auf erotische Aspekte, Atmosphäre und Handlungen gelegt wird. Hierbei wird also die erotische Komponente, die viele Massage bereits von Natur aus besitzen, speziell ausgereizt. Ab wann eine Massage als erotisch gilt, ist im Grunde schwer zu definieren, auf jeden Fall sollte sie primär stimulierende und sensitive Wirkung haben und weniger gesundheitliche oder entspannende.

Allerdings schließen sich diese Kriterien bei einer Massage nicht gegenseitig aus. Der Bekleidungsgrad der Beteiligten kann eventuell als Richtlinie für die Definition einer erotischen Massage verwendet werden. Jedoch ist auch hier vorsicht geboten, da es auch unbekleidete Massagen ohne explizit erotische Komponente gibt. Bereits im traditionellen Kamasutra werden diverse erotische Massagen zur Förderung sexueller Aktivität empfohlen, ein wissenschaftlicher Nachweis für die Steigerung besteht jedoch nicht.

Tao-Massage

Ein nackter Mann hebt sich über eine halbnackte Frau, beide Kopf an Kopf

Aus der taoistischen Philosophie kommt die Tao-Massage, deren Begriff aber eine ähnlich schwammige Angelegenheit ist, wie die der Tantra-Massage. Bei ihr ist die medizinische Komponente etwas größer, sie dient der Freisetzung gesunder, sexueller Energien, die gegen Probleme im Sexualleben helfen sollen. Dennoch soll sie auch unabhängig von der sexuellen Komponente stressreduzierend und befreiend wirken. Auch diese Massage wird nackt durchgeführt. Sie beruht im Wesentlichen auf der Lehre der Energiepunkte es menschlichen Körpers aus der taoistischen Lehre und zielt speziell auf die Stimulation dieser Punkte.

Sinnliche Massagen

Frauenhände massieren einen Mann, der entspannt da liegt

Unterschiede zwischen Sinnliche Massagen und Wellness-Massagen oder Medizinische Massagen:
Anders als bei der Wellness-Massage oder der medizinischen Massage, geht es bei der sinnlichen Massage darum, sinnliche Reize und eine behagliche Atmosphäre zu schaffen. Unter dem Einfluss tantrischer Massage-Elemente, werden zusätzlich Elemente einer klassischer Massagen und verschiedener Wellness-Massagen eingebaut. Es sollen sinnliche Erlebnisse geschaffen werden, die Deinen gesamten Körper mit einbeziehen. Es soll eine gelungene Symbiose aus fühlen, fallen lassen und sinnlicher Atmosphäre entstehen. Dein Bewusstsein soll sich ganz Deinem Körper öffnen. Mit anderen Worten: Du wirst aufgefordert, mit all Deinen Sinnen zu genießen, zu spüren ... und dies an Deinem gesamten Körper, ohne Ausnahmen. Dich in einer vertrauensvollen Umgebung ganz fallen zu lassen und zur Ruhe zu kommen. Du wirst mit sanften Berührungen am ganzen Körper massiert, mit zarten Händen wirst Du überall sanft berührt, massiert oder auch vielleicht nur gehalten. Kein Bereich wird ausgelassen. Auch Deinem Lingam / Deiner Yoni wird mit sanften Händen eine intensive Massage zuteil. Du sollst bei dieser Massage intensiv den Genuss erleben, den Dir liebevolle Hände spenden können.

Tantra-Massagen / Tantra-Ritual

Eine sinnliche Umarmung von Mann und Frau, beide nackt. Die Frau hat mehrere Haare im Gesicht

Die Tantra-Massage verbindet auf leichte Weise Elemente des Tantra-Rituals, einer sinnlichen Massage und einer Body to Bodymassage. Es orientiert sich in freier Weise an einem Tantra-Ritual. Beim Tantra-Ritual wird Dir ein sinnlich erotisches Abenteuer geboten, das durch die Individualität der Masseurin stehts neu kreiert wird. Dies immer durch die Masseurin und ihrem Weg zum Tantra inspiriert. Es soll ein sinnlich erotisches Erlebnis werden, welches dich verzaubert und tief berührt. Wir möchten, dass du bei Dir ankommst und Dich fallen lassen kannst, um aufgefangen werden zu können. Genieße mit all Deinen Sinnen was Dir geboten wird und folge Deiner Masseurin. Genieße intensive Gefühle auf den Weg durch ein faszinierendes Ritual, welches Deinen Körper neu erleben lässt, um ganz Du selbst zu sein.

Deine Masseurin wird immer an Deiner Seite sein. Sie will Dir unter die Haut gehen. Mit ihrem Körper wird sie Dich ganz berühren und massieren. Deinem Lingam oder Deiner Yoni werden wir die gleiche Aufmerksamkeit mit einer intensiven Intim-Massage widmen. Kein Teil Deines Körpers wird ausgelassen. Jede Region Deines Körpers wird berührt werden. Deinem Innersten (Prostatamassage) wird die gleiche Aufmerksamkeit zuteil werden, wie Deinem Körper. Nichts wird ausgelassen. Alles wird zu einem einzigen aufregenden Erlebnis.

Lingam-Massage

Mann und Frau setzen zu einem Kuss an, halten aber voreinander. Der Mann trägt ein Tuch um die Augen

Lingam ist ein Begriff im tantrischen Kontext für Penis. Er ist dem Sanskrit entnommen worden. Lingam umschreibt auch den Bereich, der die gesamte Intimregion des Mannes umfasst: Penis, Hoden, und auch die Prostata. Die Lingam-Massage ist eine intensive Massage, die im Besonderen von Joseph Kramer entwickelt wurde und mit verschieden Massagegriffen und Berührungen ein sanftes sinnliches und auch erotisches Erlebnis, frei von Leistungsdruck, dem Empfangenen ermöglicht. Die Lingam-Massage ist Bestandteil einer jeden Massage in unserem Hause. Sie bildet den Abschluss einer besonderen Ganzkörper-Massage oder eines Tantra-Rituals. Sie kann auch eine besonders zentrale Rolle spielen, wenn es gewünscht wird. Auch ist sie kombinierbar mit einer Prostata-Massage.

Prostata-Massage

Hände fassen sinnlich einen Po an

Die Prostata gilt als der G-Punkt des Mannes. Sie spielt eine zentrale Rolle beim männlichen Orgasmus. Eine gelungene und sanfte Stimulation der Prostata kann zu einem ähnlichen intensiven Empfinden beim Orgasmus führen, der in Art und Weise, die der G-Punkt-Massage der Frau gleichgestellt sein soll. Eine besonders sinnliche und entspannende Massage schafft einen vertrauensvollen Rahmen, in dem man sich fallen lassen und öffnen kann, um die intensiven Berührungen genießen zu können. Die Massage beginnt sanft, unter Verwendung eines Öls oder eines Massagegleitgels, mit zarten Streicheln und Massieren der Anus-Region. Wenn Du Dich dann entspannt fallen lässt und Dich den Berührungen öffnest, wird sich die Masseurin sanft weiter wagen und sensibel, aber auch vorsichtig, den Anus und die Prostata stimulieren. Die Intensität der Berührungen wird Dir ein neues Körpergefühl schenken, dass sich mit der Wiederholung dieses Erlebnisses weiterentwickeln wird. Geübten Männern kann auf diesem Wege ein Prostata Orgasmus geschenkt werden.